Herzlich willkommen bei Edelrot

Ihr Spezialist für Erdbeeren vom Niederrhein

 

Unsere Erdbeersorte Elsanta

Von Anfang April bis Anfang Dezember:
Erntefrische Erdbeeren für Sie von EDELROT GmbH!
Denn wir beschäftigen uns ganzjährig mit der Erdbeerproduktion. Dabei kultivieren wir aus Mutterpflanzen unsere eigenen Stecklinge, die wir zur Jungpflanzenproduktion benötigen.

Schon in der Steinzeit wurden Erdbeeren gesammelt und gehörten zum Speiseplan. Im Mittelalter begann die Kultivierung der kleinen, heimischen Frucht. Im Laufe des 18. Jahrhundert entwickelte sich die Gartenerdbeere, durch die Einfuhr größerer amerikanischer Erdbeerarten.

Erdbeeren gibt es in über 1000 verschiedenen Sorten und jede Sorte ist völlig einzigartig. Es bestehen sowohl Unterschiede im Geschmack und der Farbe, als auch im Aussehen.

Die von uns angebaute Sorte Elsanta ist eine feste Erdbeersorte mit guter Haltbarkeit. Die kegelförmigen Früchte sind süß im Geschmack und haben ein starkes Erdbeeraroma. Äußerlich trägt die Erdbeerfrucht eine glänzend rote Farbe, im Innern ist sie rot mit einer weißen Kernabgrenzung.

Dank der starken Fruchthaut ist Elsanta wenig empfindlich für Druckstellen.

Innerhalb Europas ist sie momentan die meist gezüchtete Sorte!

Von der Pflanzung bis zur Ernte – Die Erdbeerfrucht

Unsere – Jungpflanzenproduktion 

Wir beginnen unsere Jungpflanzenproduktion im April mit zugekauften Mutterpflanzen. Die Mutterpflanzen kommen aus einem reinen Zuchtbetrieb und haben die Güteklasse SE-2.

Zunächst werden diese Mutterpflanzen in 4,7 l-Töpfen auf dem Trayfeld auseinander gestellt und dürfen sich entfalten. Anfang Juni kommen die Pflanzen ins Gewächshaus, werden dort auf Rinnen gestellt, und beginnen mit einem stark vegetativen Wachstum. Sie bilden viele Ausläufer (Stolonen), die frei an den Mutterpflanzen nach unten hängen und ohne Berührungspunkte gesund heranwachsen.

Pflanzmaterial von lizenzgeschützten Sorten werden als Stecklinge eingekauft.

Im Juli werden werden die Stecklinge in Trayplatten gesteckt. Die Trayplatten sind mit einer Torf/ Perlite/ Osmocote Substratmischung gefüllt. Dabei wird die verlängerte Internodie des Stecklings in das Substratgemisch gedrückt, tief genug, um die sprossbürtigen Wurzeln mit Substrat zu bedecken, jedoch unter Berücksichtigung des Erkennens der Laubblattrosette knapp über der Erde.

Das Legen der Trayplatten und das Stecken der Stecklinge wird durch eine Arbeitsplattform unterstützt.

Die Traypflanzen stehen bis Anfang Dezember auf dem Trayfeld. Die Platten werden durch die Abreitsplattform aufgenommen und händisch in Großkisten ausgeklopft. Die mit den Traypflanzen gefüllten Großkisten werden vom Feld abtransportiert und in der Verpackungshalle ausgekippt. In der Verpackungshalle werden die Traypflanzen geputzt und in Holzkisten gepackt.

Die Traypflanzen werden anschließend ins Kühlhaus gefahren. Bei einer Temperatur von -2° C lagern die Pflanzen bis sie benötigt werden. Eine Lagerung von bis zu 9 Monaten ist möglich.

 

Mitte Juli werden die kräftigen Ausläufer abgeschnitten und als Stecklinge weiterverarbeitet. Hierfür wurden bereits Trays (Topfplatten) mit Torferde gefüllt und auf das Trayfeld gestellt. Sorgfältig wird jeder Steckling mittig im Topf platziert und beginnt sein Wachstum.

Bis Anfang Dezember entwickeln sich gut durchwurzelten Jungpflanzen, die vor dem ersten starken Frost eingelagert werden. Bei dieser Einlagerung werden die Pflanzen aus den Trays genommen, sortiert, geputzt und in Kisten verpackt. Die Kisten werden ins Kühlhaus gefahren und bei Minus 2°C gelagert.

Was bedeutet: Geschützter Anbau

Schutz gegen Wettereinflüsse

Unsere Erdbeeren sind gegen Wettereinflüsse, wie Wind, Regen und starke Sonneneinstrahlung, durch ein Dach geschützt.

Freihängende Früchte

Die Pflanzen stehen in einem Rinnensystem auf 1,50 m Höhe (Stellage). Dabei wachsen unsere Früchte in 100 % Kokosnussschalensubstrat, freihängend ohne Bodenberührung.

Qualitätssicherung und Geschmack

Aufgrund unserer eigenen Jungpflanzenproduktion bieten wir qualitativ hochwertige Früchte mit aromatischem Geschmack an.

Wir produzieren im umweltschonenden, kontrollierten, integrierten Anbau – wofür unser Betrieb jedes Jahr das QS-GAP Zertifikat erhält (Qualität, Sicherheit und Nachhaltigkeit).

Alles über unsere Heizmöglichkeiten – Brennstoffe

Vor dem Hintergrund der globalen Energiesituation und den künftigen Klimaschutzanforderungen, setzen wir in unserem Betrieb auf Wärmeenergie aus nachwachsenden Rohstoffen.

Deshalb nutzen wir zur Hauptenergieerzeugung eine Biomassebefeuerungsanlage, die mit Hackschnitzeln befeuert wird. Neben der Biomassebefeuerungsanlage erzeugen wir Wärme mithilfe eines BHKW´s auf Basis von Biomethangas. So stellen wir eine emissionsfreie Energieerzeugung sicher. 

Die erzeugte Wärme wird in einem Puffertank gespeichert und bei Bedarf abgerufen. Der Puffertank hat ein Fassungsvermögen von 1 000 000 l.

Der umweltschonende Aspekt ist hierbei, dass diese Heizart CO²-neutral abläuft.

Zusätzlich erzeugen wir Heizenergie mit einer Kohleheizanlage.

In dem abgebildeten Speichertank können wir heißes Heizungswasser bevorraten.

Für extreme Kältespitzen stehen 2 weitere Brenner zur Verfügung. Diese Zweistoffbrenner können sowohl Erdgas als auch Heizöl verbrennen.

So sieht es bei UNS aus! – Unser Betrieb

Am schönen Niederrhein gelegen, nahe dem Großraum Düsseldorf und der niederländischen Grenze finden Sie unseren Traditionsbetrieb, den wir in der 3. Generation bewirtschaften.
Bei der Produktion unserer Erdbeeren legen wir vor allem hohen Wert auf FrischeQualität und Aroma.

Unsere frischen Produkte vermarkten wir über die Erzeugerorganisation LANDGARD Herongen. Für Anfragen zum Kauf steht Ihnen dort gerne ein Ansprechpartner zur Verfügung: Telefonzentrale LANDGARD 0 28 39/59-00.

Saisonverkauf 2022 – Hofverkauf

unund auf

Verkaufsautomaten 2022

 

In unseren Verkaufsautomaten am Standort – 41751  Dülken – Hausen 2, bieten wir Ihnen unsere frisch gepflückten Erdbeeren an !

Erdbeeren bekommen Sie bis 30.11.2022 in unseren Verkaufsautomaten.

 

 

Saisonaler HOF-Ladenverkauf  2022

02. April – 25. Juni 2022

Samstag  9:00 – 12:00 Uhr

41751 Viersen – Dülken, Hausen 2

 

Alles Gute für Sie und auf ein Wiedersehen 2023 !

Unsere Stellenangebote

Unser Ansporn – Ihre Zufriedenheit

    EDELROT GmbH

    HOF-Ladenverkauf 2022:

    02. April – 25. Juni 2022
    Samstag:     9:00 – 12:00 Uhr
    41751 Viersen-Dülken, Hausen 2

    Alles Gute für Sie und auf ein Wiedersehen 2023 !

     

    Unsere Verkaufsautomaten sind bis 30.11.2022 gefüllt.

     

    Unsere Sitemap

    WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner